Chorreise Gardasee

Ihrer Gardasee Chorreise zu idyllischen Landschaften und Gärten

Genießen Sie mit Ihrem Chor auf Ihrer Chorreise zum Gardasee das einmalige Ambiente an Italiens größtem See. Vor den Alpen im Norden gelegen und eingebettet in ringsherum wachsende mediterrane Flora ist der Gardasee ein wahres Idyll. Genießen Sie unzählige Zitronenplantagen und Olivenhaine zwischen romantischen Weinbaugebieten. Schon Goethe soll sich von dem Anblick der Alpen vom Gardasee aus „herrlich belohnt“ gesehen haben. Und auch Dante Alighieri wusste bereits um die Vorzüge dieser wunderschönen Gegend. Einige seiner Jahre im Exil verbrachte der Dichter nämlich in dem nicht weit entfernten Verona.

Hier und in den vielen bezaubernden Ortschaften rund um den Gardasee können wir von Elan Touristik Freundschafts- und Begegnungskonzerte für Sie organisieren. Führen Sie mit den ausgezeichneten italienischen Chören oder nur mit Ihrem Chor in den vielen Kirchen, hervorragenden Konzertsälen und Theatern rund um den Gardasee Konzerte auf.

Unsere beliebtesten Gardasee Chorreisen

Sehen Sie hier unsere beliebtesten Chorreisen zum Gardasee.

Zurzeit leider keine Reisen in diesem Land verfügbar.

Die bezaubernden Ortschaften des Gardasees

Die vielen entzückenden Ortschaften an den Ufern des Gardasees wirken allesamt wie wahre Kurorte. Fast alle verfügen über beachtliche Botanische Gärten. Außerdem ist in den meisten das Aufführen von Konzerten für Sie und Ihren Chor möglich. Im Folgenden empfehlen wir Ihnen zwei der beliebtesten Orte am Gardasee.

Gardone Riviera und der Heller Garden

Die kleine italienische Gemeinde Gardone Riviera liegt in der Zitronenriviera am Westufer des Gardasees. Benannt ist dieser Küstenabschnitt nach den hier in großer Zahl angebauten Zitronengewächsen. Tauchen Sie ein in das mediterrane Ambiente und genießen Sie diese Ortschaft, die trotz ihrer Größe viel zu bieten hat. Zum einen wäre da die Villa „Il Vittoriale degli Italiani“, erbaut von dem berühmten italienischen Architekten Giancarlo Maroni. Sie diente einst dem Kunsthistoriker Henry Thode und später dem italienischen Dichter Gabriele D’Annunzio als Wohnsitz und heute den Menschen als Museum. Besichtigen Sie hier die von Thode gesammelten historischen Werke, das Mausoleum von D’Annunzio und ein Museum über den ersten Weltkrieg.

Besonders das Mausoleum ist bei Touristen sehr beliebt. Denn es greift in seiner Bauweise Motive aus der „Göttlichen Komödie“ von Dante Alighieri auf. Des Weiteren befindet sich auf dem Anwesen ein dem Amphitheater von Pompeji nachempfundenes Freilichttheater. Es dient auch heute noch als Veranstaltungsort für Theater und Konzerte. Testen Sie doch bei Ihrem Besuch der Villa seine Akustik bei einer spontanen Gesangsprobe oder geben Sie bei einem eigenen Konzert Ihren Gesang zum Besten.

Der Botanische Garten: Ein Muss auf Ihrer Chorreise zum Gardasee

Die stärkste touristische Anziehungskraft Gardone Rivieras jedoch geht wohl von dem Botanischen Garten der Gemeinde aus. Er ist weltweit einzigartig und besitzt eine interessante Geschichte. Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts zog der österreichische Botaniker und Zahnarzt Arthur Hruska von den Gegenden des Gardasees fasziniert in das wunderschöne Gardone Riviera. Hier erwarb er ein riesiges Grundstück und legte einen beträchtlichen Botanischen Garten an. 1988 übernahm der österreichische Künstler André Heller diesen Garten. Er verwirklichte darin seine Vorstellung eines Gartens des Einklangs von Kunst und Natur. Somit ist der Botanische Garten von André Heller zugleich eine Kunstausstellung. Lassen Sie sich hier von den vielen Skulpturen und künstlerisch arrangierten Naturstätten verzaubern. Berühmt ist der sogenannte Heller Garden unter anderem für seine Nachbildung der Dolomiten. Diese 13 Meter hohe Miniatur in rötlichem Glanz mit den sie herabstürzenden Wasserfällen bietet Ihnen einen atemberaubenden Anblick, wie Sie Ihn nicht einmal vor dem Original erleben werden.

Ein weiteres Anliegen des Künstlers war es, Pflanzenarten der ganzen Welt zu vereinen. Heller selbst beschreibt seinen Garten als „Musterkollektion an Weltgegenden“ – eine mehr als treffende Umschreibung. So dürfen Sie auf Ihrer Chorreise zum Gardasee in Gardone Riviera mehr als 3000 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt bewundern. Auch was die Kunstwerke des Gartens angeht, wurde auf Internationalität wert gelegt. Betrachten Sie etwa buddhistisch, tibetanisch oder hinduistisch anmutende Arrangements von Statuen und Wasserspielen oder Kunstwerke von Roy Lichtenstein und Keith Haring. Natürlich sind auch einige Schöpfungen von André Heller vertreten. Als ganz besonders und mystisch werden Sie bestimmt seine mächtige Statue „Genius Loci“ erleben. „Der Geist des Ortes“, eine komplett in Efeu gehüllte Skulptur mit offenen Armen, scheint geradezu über diesen heiligen Ort zu wachen und Sie gleichzeitig willkommen zu heißen.

Riva del Garda und Ihre Weiterreise

Die italienische Gemeinde Riva del Garda liegt am Nordwestufer des Gardasees und zählt zu den beliebtesten Tourismuszielen in der Umgebung. Neben der historischen Altstadt, der Burg „Rocca di Riva“ und vielen noch erhaltenen Befestigungsanlagen wird auch gerne die Kirche Santa Maria Assunta besichtigt. Es ergibt sich für Sie und Ihren Chor auch die Gelegenheit, hier eine der heiligen Messen der Gemeinde musikalisch zu gestalten zu veranstalten. Hauptattraktion von Riva del Gada ist allerdings die circa drei Kilometer weiter gelegene „Grotta Cascata Varone“. In besagter Grotte formte der Sturzbach Varone innerhalb von etwa 20.000 Jahren eine fast 100 Meter tiefe Schlucht in den ihm den Weg versperrenden Kalkstein. Somit kann der Fluss heute in den Gardasee münden und Ihnen die Varone Wasserfälle präsentieren. Doch die Menschen haben dazu beigetragen, dass die Grotte mehr als nur einen beträchtlichen Wasserfall für Sie bereithält. Schon der Eingang zu dem Naturschauspiel wird eine beeindruckende Wirkung auf Sie haben. Er ist nämlich von keinem geringeren als von dem Architekten Giancarlo Maroni entworfen. Dieser entwarf ebenfalls die Villa „Il Vittoriale degli Italiani“ in Gardone Riviera. Darüber hinaus können die Schlucht und die Wasserfälle von Varone von zwei unterschiedlichen Aussichtspunkten mit jeweiligem Charme aus beobachtet werden – nämlich einmal von unten und einmal von oben.

Zuerst werden Sie über verschlungene Treppen und schmale Stege die untere Schlucht betreten. Vor allem hier sind das Getöse und der aufsteigende Nebel der herabstürzenden Wassermassen atemberaubend. Es empfiehlt sich übrigens wasserfeste Kleidung dabei zu haben. Weiter geht es entlang einer 115 stufigen Treppe zur oberen Schlucht. Doch keine Sorge: Der Aufstieg wird Ihnen – abgesehen davon, dass er durch Geländer sicher gemacht ist – auch noch durch eine weitere Tatsache angenehmer. Sie passieren dabei nämlich einen faszinierenden Botanischen Garten. Dieser überzeugt aufgrund des besonderen in der Grotte herrschenden Mikroklimas durch eine schon fast exotische Mischung an Pflanzenarten.

Ihre Chorreise an den Gardasee – individuell und unvergesslich

Wenn das für Sie zu viel Abenteuer auf Ihrer Gardasee Chorreise darstellt, stehen Ihnen zahlreiche andere Möglichkeiten offen. Entspannend und erholsam und ein weiterer Höhepunkt dieser Chorreise ist eine Bootsfahrt über den Gardasee und vorbei am Panorama der Gardaseeberge. Abgesehen von den hier vorgestellten Ortschaften, sind viele weitere Reiseziele für Ihre Gardasee Chorreise denkbar. Einige Chöre lassen sich die Gelegenheit, so berühmte Städte wie Mailand, Venedig oder Verona zu besuchen, auf Ihrer Chorreise zum Gardasee nicht entgehen. Für uns von Elan Touristik stellt das kein Problem dar. Wir gehen auf all Ihre Wünsche und Vorstellungen ein und planen für Sie Ihre individuelle Gardasee Chorreise. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.