Straßburg – Elsass & Vogesen

Église Saint-Paul de Strasbourg, France.Straßburg ist seit Jahrhunderten der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt dieses oberrheinischen Landes. Seit 1949 ist Straßburg der Sitz des Europarates und des Europäischen Gerichtshofes. Straßburg ist Universitätsstadt, Kongress- und Bischofsstadt, besitzt angesehene Theater, das reizvolle Inselviertel, wo früher Gerber, Fischer und Müller ihrem Tagwerk nachgingen. Das Gesamtbild wird beherrscht vom berühmten Münster, dem Wahrzeichen der Stadt. Ausflüge in die Vogesen, zur Elsässischen Weinstraße mit einem Besuch der Bilderbuchstadt Colmar runden das Programm ab.

PROGRAMM:

01. Tag: ANREISE NACH STRASSBURG
Anreise nach Straßburg. Im Laufe des Nachmittags Ankunft im Hotel. Zimmerbezug und Freizeit bis zum Abendessen.

02. Tag: STADTBESICHTIGUNG UND BOOTSFAHRT / CHORAUFTRITT
Die Stadtbesichtigung in Straßburg beginnt mit einem Rundgang durch „petite France“, dem ehemaligen Gerberviertel und führt weiter durch malerische Gassen am „Pflanzenbad“. Ein Besuch der Thomaskirche, eine Besichtigung der Kathedrale Notre Dame, dem Meisterwerk der Hochgotik, sowie weitere Sehenswürdigkeiten runden die Besichtigung ab.
Nachmittags erleben Sie Straßburg vom Wasser aus während einer einstündigen Bootsfahrt auf der Ill.
Für heute ist ein Chorauftritt vorgesehen.

03. Tag: VOGESEN: HEILIGE – RITTERBURGEN UND BAROCKGEIST
Sie fahren entlang der Weinstraße vorbei an Obernai mit dem nahe gelegenen Kloster Saint Odile zu der über den Weinbergen wachenden Haut Koenigsburg, dem Wahrzeichen des Elsass. Nach einer Besichtigung (Eintritt Schloss Haut-Koenigsbourg ca. € 8,- p.P.) fahren Sie über den Col du Bonhomme in die Vogesen entlang der Gipfelstraße, der „Route des Crétes“. Genießen Sie die wunderschöne waldreiche Landschaft mit ihren zahlreichen kleinen Seen bei einer kleinen Wanderung entlang des „Grand Randonée“. Rückkehr nach Straßburg am späten Nachmittag.

04. Tag: COLMAR – ELSÄSSISCHE WEINSTRAßE – HEIMREISE
Fahrt durch die elsässische Weinstraße mit einigen Stopps nach Colmar. Stadtbesichtigung dieser Bilderbuchstadt mit dem Isenheimer Altar von Matthias Grünewald und dem idyllischen „Klein Venedig“, dem ehemaligen Gerberviertel.
Eintritt Museum Unterlinden (Isenheimer Altar)
Im Laufe des Nachmittags Rückreise zum Heimatort.

Ende der Reise.
Programmänderungen vorbehalten!

LEISTUNGEN

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus (im Rahmen der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten)
  • 3 Übernachtungen in Straßburg in einem Hotel der Mittelklasse
  • Unterbringung im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag
  • alle Ausflüge und Führungen lt. Programm, im einzelnen:
  • 3-stündige Stadtführung inkl. örtlicher – Reiseleitung in Straßburg am 2. Tag
  • einstündige Bootsfahrt auf der Ill am 2. Tag
  • ganztägiger Ausflug in die Vogesen mit örtlicher Reiseleitung am 3. Tag
  • Führung elsässische Weinstraße und Colmar am 4. Tag
  • Organisation von einem Chorauftritt
  • Informationsmaterial