Nord – Griechenland

Kavala & Chalkidiki

Ancient temple at Filippois in GreeceKavala gehört zu den idyllischsten Hafenstädtchen Griechenlands. Im Norden Griechenlands, zwischen Saloniki und Chalkidiki gelegen, ist die Stadt ein Hauptumschlagplatz für den griechischen Handel mit der Ägäis. Der Ort mit seiner pittoresken Altstadt, die sich auf einem Hügel über dem Meer erstreckt, hat sich seine typische Atmosphäre bewahrt. Sehenswert sind die Zitadelle, sowie zahlreiche alte Handelshäuser, die vom Flair vergangener Zeit zeugen.
Das umfangreiche Ausflugsprogramm bietet die Gelegenheit, die Umgebung der Stadt kennen zu lernen. Genießen Sie Landschaft und Atmosphäre und erleben Sie eindrucksvolle Zeugnisse aus der Zeit Alexander des Großen – Sie sind in seiner Heimat. Höhepunkte byzantinischer Kunst in Kirchen und Klöstern vervollständigen das Programm.
Im Anschluss erwartet Sie für 4 weitere Tage ein ****Strandhotel auf Chalkidiki zur Erholung und Entspannung.

PROGRAMM

01.Tag: DEUTSCHLAND – KAVALA
Flug nach Thessaloniki. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Kavala.

02. Tag: STADTBESICHTIGUNG und GELEGENHEIT ZU EINEM AUSFLUG NACH PHILIPPI
Am Morgen unternehmen wir einen Stadtrundgang unter ortskundiger Führung. Sehenswert ist u. a. die byzantinische Festung mit Blick über die Stadt und das mehrstöckige, türkische Aquädukt.
Am Nachmittag Gelegenheit zu einem Ausflug nach Philippi, der antiken Stadt, in der der Apostel Paulus zum ersten Mal auf europäischem Boden predigte.
Ursprünglich wurde der Ort aber bekannt durch seine Goldbergwerke.

03. Tag: FREIZEIT – CHORAUFTRITT
Bis zum Nachmittag haben Sie heute Zeit sich beim Stadtbummel oder am Strand zu entspannen.
Für den Nachmittag / Abend ist ein Chorauftritt vorgesehen.

04. Tag: FAKULTATIV: AUSFLUG ZUR INSEL THASSOS
Gelegenheit zu einem Ausflug zur Insel Thassos. Nach einem frühen Frühstück Transfer zum Hafen und Überfahrt nach Thassos. Nach einer Rundfahrt, auf der Sie einen Eindruck von der üppig grünen Insel bekommen, halten Sie an einem der schönsten Strände Thassos oder erkunden Thassos- Stadt. Am Abend Rücktransfer nach Kavala.

05. Tag: KAVALA – CHALKIDIKI
Heute verlassen Sie Kavala und fahren weiter zur Halbinsel Chalkidiki, mit ihren Pinienwäldern, Olivenhainen und reizvollen Badebuchten mit kristallklarem Wasser.
Hier erwartet uns ein komfortables 4– Sterne– Badehotel für die nächsten 3 Nächte.

06. Tag: FAKULTATIV: BOOTSFAHRT BERG ATHOS
Gelegenheit zu einem interessanten Ausflug zum reizvollen Berg Athos. In Ouranupolis beginnt eine erholsame, landschaftlich eindrucksvolle Bootsfahrt um den heiligen Berg Athos, eine Halbinsel. Agios Oros oder Athos ist der einzige Mönchstaat Europas; eine autonome Klosterrepublik, deren Gesetz teilweise noch durch die Goldene Bulle des Kaisers Konstantin Monomachos aus dem Jahre 1060 bestimmt wird. Vom Meer aus bieten sich schöne Bilder: wildzerklüftete Steilhänge, grüne Bergrücken und Hügel, malerische Klöster auf steilen Felsen oder an bewaldeten Hängen. Gelegenheit zum Mittagsimbiss an Bord oder im Hafen.

07. Tag: FREIZEIT – CHORAUFTRITT
Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel. Gelegenheit zum Baden oder Spaziergängen am Strand.
Für den heutigen Abend ist ein Chorauftritt vorgesehen.

08. Tag: CHALKIDIKI – THESSALONIKI – DEUTSCHLAND
Frühstücksbuffet im Hotel. Es heißt Abschiednehmen von Griechenland, seiner Lebensweise, seiner Kunst, seiner Kultur und seiner Sonne. Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.

ENDE DES PROGRAMMS.
PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

LEISTUNGEN
– Flug von Deutschland nach Thessaloniki und zurück in der Touristenklasse
– Flughafensteuern, Luftsicherheitsgebührren, sowie Kerosinzuschläge
– Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
– 4 Übernachtungen in einem Hotel der guten Mittelklasse in Kavala
– 3 Übernachtungen in einem Hotel der gehobenen Mittelklasse auf Chakidiki
– Unterbringung im Zimmer mit Bad oder Dusche / WC
– Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am 01. Tag und endend mit dem Frühstück
am 08. Tag
– alle Fahrten und Ausflüge lt. Programm, sofern nicht mit „fakultativ“ oder „Gelegenheit“ bezeichnet
– örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
– Organisation von zwei Chorauftritten
– Informationsmaterial