Metropolen Südamerikas

Buenos Aires & Rio de Janeiro mit Besuch der Iguassu Wasserfälle

Christ the Redeemer statue in Rio de Janeiro in BrazilBuenos Aires und Rio de Janeiro, zwei Traumstädte Südamerikas warten auf Ihren Besuch.
Erste Station dieser Reise ist Buenos Aires, Hauptstadt Argentiniens und Heimat vieler Südeuropäer. Prächtige Avenidas, feurige Caballeros und zahlreiche Tangolokale sind das Synonym dieser Stadt. Von hier geht es weiter zu den weltberühmten Iguassu – Wasserfällen, zusammen mit den Niagarafällen und den Victoriafällen in Afrika, gehören sie zu den bekanntesten und spektakulärsten Wasserfällen der Welt. Dann erwartet Sie Rio de Janeiro, Traumstadt mit atemberaubender Lage zwischen Atlantik und Corcovado, mit dem weltbekannten Zuckerhut und den Traumstränden Copacabana und Ipanema. Lassen Sie sich verzaubern vom Rhythmus Südamerikas mit seinen freundlichen Menschen, seinen geschäftigen Metropolen, seiner üppigen Vegetation und nicht zuletzt seiner Sonne.

PROGRAMM

01. Tag: FLUG DEUTSCHLAND – BUENOS AIRES
Linienflug von Frankfurt nach Buenos Aires.

02. Tag: BUENOS AIRES
Im Laufe des Vormittags Ankunft in Buenos Aires, auch „das Paris Südamerikas“ genannt. Die Stadt hat einen sehr europäischen Charakter, dies hat sie vor allem den vielen europäischen Einwanderern zu verdanken. Auf einer Fläche von 203 qkm breitet sich Buenos Aires mit seinen knapp 3 Millionen Einwohnern aus. Westlich der Stadt erstreckt sich die Pampa, das fruchtbarste Gebiet Argentiniens. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. den Präsidentenpalast an der Plaza de Mayo, wo auch heute noch die Mütter der während der Militärdiktatur in den achtziger Jahren Verschwundenen protestieren. Die Fußgängerzone Florida, das Teatro Colon, der Obelisk auf der Avenida 9 de Julio, der breitesten Straße der Welt, sowie der alte Stadtteil San Telmo mit seinen malerischen Straßen, all dies wird auch Sie in seinen Bann ziehen. Sehenswert sind außerdem das Künstlerviertel La Boca, bekannt für seine farbenprächtigen Hausfassaden und das alte Hafengebiet Puerto Madero mit den restaurierten Lagerhallen. Übernachtung in Buenos Aires.

03. Tag: BUENOS AIRES: AUSFLUG IN DIE PAMPA
Heute lernen Sie das ländliche Argentinien kennen, eine Fiesta Gaucho steht auf dem Programm.
Die Fahrt führt in das Hinterland von Buenos Aires, zur Farm Santa Susanna. Hier erleben Sie das typische Leben der Gauchos, so nennt man in Argentinien die Cowboys. Nach der Vorführung einer lebhaften Reitershow, wartet ein deftiges Mittagessen mit viel köstlichem argentinischem Fleisch auf die Zuschauer. Im Laufe des Nachmittags Rückfahrt nach Buenos Aires.

04. Tag: BUENOS AIRES: FREIZEIT
Genießen Sie den heutigen programmfreien Tag in Buenos Aires. Bummeln Sie über die prachtvollen Avenidas oder vielleicht besuchen Sie am Abend eine der typischen Tango – Shows.

05. Tag: BUENOS AIRES – IGUASSU
Im Laufe des Vormittags Flug von Buenos Aires nach Iguassu. Nach der Ankunft Transfer zu den berühmten Wasserfällen von Iguassu. Die Fälle liegen im Dreiländereck Argentinien, Brasilien und Paraguay und können sowohl von der argentinischen, als auch von der brasilianischen Seite besucht werden. Die 275 Wasserfälle, die ihren Namen vom Fluss Iguassu haben, stürzen einen 3 km breiten Abgrund hinunter und erzeugen durch diese Wucht einen feinen Sprühnebel. Die dadurch entstandene hohe Luftfeuchtigkeit bildet die Grundlage für die üppige, tropische Vegetation, die die Wasserfälle umgibt. Um das Naturschauspiel nicht durchnässt zu erleben, kann man lange Regenmäntel und – hauben mieten. Mit Ihrem örtlichen Reiseleiter erwandern Sie die Umgebung der Fälle. Dann heißt es Abschiednehmen von Argentinien und Weiterfahrt über den Rio Iguassu nach Brasilien.
Übernachtung in Foz de Iguassu.

06. Tag: IGUASSU – RIO DE JANEIRO
Am Vormittag erleben Sie die Wasserfälle von der brasilianischen Seite. Mit der Reiseleitung erkunden Sie das weit verzweigte Stegsystem, das sich an einem Talkessel entlang windet. Am Ende des Weges erwartet den Besucher die so genannte „Teufelsschlucht“, hier stürzen pro Minute ca. 1,8 Millionen Liter Wasser in die Tiefe. Das Tosen der Wassermassen und der feine Sprühnebel, sehr oft begleitet von einem herrlichen Regenbogen, sind für die zahlreichen Besucher ein unvergessliches Erlebnis. Besonders Wagemutige können die Wasserfälle aus einem Hubschrauber heraus von oben betrachten (nur vor Ort buchbar) Im Laufe des Nachmittags Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Rio de Janeiro, Traumstadt vieler Globetrotter.
Übernachtung in Rio de Janeiro.

07. Tag: RIO: Ausflug CORCOVADO
Heute Morgen steht der Besuch des Corcovado auf dem Programm. Von der Talstation führt eine Zahnradbahn auf 3,7 km zur Christusstatue, einer 38 m hohen Granitstatue, die auf dem Gipfel des ca. 700 m hohen Corcovado steht. Die Aussicht von hier verschlägt einem beinahe den Atem, die Strände Ipanema und Copacabana, die Rodrigo de Freitas Lagune, sowie das größte städtische Waldgebiet der Welt, der Tijuca Nationalpark, liegen Ihnen zu Füßen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

08. Tag: RIO: Ausflug Zuckerhut
Der Pao de Acucar, der weltberühmte Zuckerhut, ist das Wahrzeichen Rios. Mit der Seilbahn geht es hinauf zur Aussichtsplattform, von hier hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt mit ihren berühmten Stränden, den Stadtteilen Botafogo und Flamengo und den Corcovado mit der Christusstatue.
Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Am Abend Gelegenheit zu einem besonderen Erlebnis: „Rio by night“. Zuerst erwartet Sie ein typisches Essen in einer der zahlreichen Churrascarias, hier werden alle Variationen des schmackhaften südamerikanischen Fleischs angeboten. Anschließend erleben Sie eine der charakteristischen Sambashows in der berühmten Plataforma, sicherlich ein Fest der Sinne.

09. Tag: RIO: FREIZEIT ODER FAKULTATIV AUSFLUG TROPISCHE INSELN
Gelegenheit zu einem ganztägigen Ausflug per Bus und Schoner in die Inselwelt der Sepetiba Bucht.
Per Bus geht es zunächst nach Itacuruca, ab hier gleiten Sie auf einem Schoner entlang der tropischen Inseln der 65 km südlich von Rio gelegenen Bucht. Die tropische Inselwelt mit ihrer üppigen Vegetation ist sicherlich einen Besuch wert. Eine der 40 Inseln ist das heutige Ziel, hier wartet ein reichhaltiges Mittagsbuffet auf Sie. Mit Schwimmen, Faulenzen oder Spaziergängen vergeht die Zeit bis zur Rückfahrt viel zu schnell.

10. Tag: RIO – FRANKFURT
Genießen Sie die letzten Stunden in Rio de Janeiro. Vielleicht unternehmen Sie noch einen Bummel über die weltberühmte Copacabana mit ihrem fröhlichen Strandleben. Im Laufe des Nachmittags Transfer zum Flughafen zum Rückflug nach Frankfurt.

11. Tag: ANKUNFT FRANKFURT
Im Laufe des Nachmittags Ankunft in Frankfurt.

Ende der Reise.
Programmänderungen vorbehalten.

LEISTUNGEN

  • Linienflug nach Buenos Aires und zurück von Rio de Janeiro in der Touristenklasse
  • Linienflug Buenos Aires – Iguassu – Rio de Janeiro in der Touristenklasse
  • Mahlzeiten an Bord entsprechend der Tageszeit
  • ein Gepäckstück max. 23 Kg
  • alle Flughafensteuern, Luftsicherheits- und Flughafengebühren , sowie Kerosinzuschläge
  • 8 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • Unterkunft in Zimmern mit Bad oder Dusche / WC, Telefon und TV
  • tägliches Frühstück
  • alle im Programm angegebenen Ausflüge, Fahrten und Besichtigungen, sofern nicht mit „Gelegenheit“ oder „fakultativ“ bezeichnet, im Einzelnen:
  • halbtägige Stadtrundfahrt Buenos Aires
  • ganztägiger Ausflug in die Pampa inkl. Mittagessen
  • Ausflug zu den Wasserfällen von Iguassu (argentinische und brasilianische Seite)
  • halbtägiger Ausflug Corcovado
  • halbtägiger Ausflug Zuckerhut
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • umfangreiche Reiseinformation