Malta

Malta Harbor VallettaDen „Nabel des Meeres“ nannte Homer die nur 95 km südlich vor Sizilien, im Herzen des Mittelmeers gelegene Insel. Malta fasziniert mit 7000 Jahren Geschichte, einer einzigartigen kulturellen Mischung, orientalischen, mediterranen und britischen Einflüssen.
Der Inselstaat zwischen Europa und Afrika erlangte erst im Jahre 1964 seine Unabhängigkeit. Das kulturelle Erbe seiner Geschichte sind zahlreiche prächtige Barockbauten aus der Zeit der Johanniter, einzigartige Tempelanlagen und mittelalterliche Orte.

Programm

01. Tag: DEUTSCHLAND – MALTA
Flug von Deutschgland nach Malta. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

02. Tag: MDINA – RABAT – MOSTA – GOLDEN SANDS
Der heutige Ausflug führt nach Mdina, die ehemalige Hauptstadt Maltas und auch die „schweigende Stadt“ genannt. Das Stadtbild wird geprägt von mittelalterlichen Palästen, Klöstern und der St. Paul’s Kathedrale. Weiter geht es nach Rabat mit Besichtigung der Paulskirche und der Paulsgrotte. Die Fahrt führt weiter durch die Busketto Gärten zu den 200 m hohen Dingli Klippen, von wo man einen herrlichen Ausblick hat.
Die Kirche von Mosta ist das größte Gotteshaus der Insel und fasst 12.000 Menschen. Vorbild war das römische Pantheon mit seiner Kuppel. Bekannt wurde die Kirche durch einen Vorfall im 2. Weltkrieg, als eine deutsche Fliegerbombe die Kuppel durchschlug, aber nicht explodierte und keinen Menschen verletzte. Ein Spaziergang entlang der Küste von Golden Sands rundet den Tag ab.

03. Tag: FISCHERDÖRFER / BLAUE GROTTE – MARSAXLOKK
Der Ausflug beginnt mit der Fahrt zur blauen Grotte (witterungsabhängig), bekannt für die Unterwasserflora und dem kristallklaren Wasser. Es geht weiter nach Birzebbuggia, wo Sie das Denkmal von Michail Gorbatschow und George Bush besichtigen können. Gelegenheit zum Mittagessen unterwegs. Anschließend fahren Sie nach Marsaxlokk, einem malerischen Fischerdorf, wo man die Fischer beim flicken ihrer Netze beobachten kann.

04. Tag: HAFENRUNDFAHRT VALLETTA
Vormittags Ausflug nach Sliema. Sie erleben Malta und das malerisch-eindrucksvolle La Valletta von der Seeseite: eine Hafenrundfahrt (wetterabhängig, ca. 1,5 Std.) führt um den Valletta Grand Harbor und den Marsamxetto Hafen, eindrucksvolle Naturhäfen denen Malta seine historische und strategische Bedeutung verdankt.

05. Tag: FREIZEIT oder fakultativ: AUSFLUG GOZO inkl. Mittagessen
Heute haben Sie die Möglichkeit an einem besonders eindrucksvollen Ausflug teilzunehmen.
Es erwartet Sie Gozo, Schwesterinsel Maltas und legendärer Wohnsitz der Nymphe Kalypso.
Sie erreichen die Insel nach einer ca. 30-minütigen Fährüberfahrt. Gozos Landschaft wirkt durch seine fruchtbaren Täler weicher und lieblicher als die Landschaft Maltas. Sie besuchen die Kalypso Höhle in Xaghra, die schon von Homer in seiner Sage Odysseus erwähnt wurde, von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Ramla Bucht mit ihrem rötlichen Sandstrand. Victoria, der Hauptort der Insel, wartet mit seiner pittoresken Altstadt, mit den schmalen Gässchen und den idyllischen Plätzen auf den Besucher. Am Nachmittag Rückfahrt nach Malta.

06. Tag: FREIZEIT (CHORAUFTRITT)
Der Vormittag steht zur freien Verfügung.
Nachmittags ist ein Chorauftritt vorgesehen.

07. Tag: BESICHTIGUNG VALLETTA
Valletta, Inselhauptstadt und kulturelle Metropole der Insel wartet auf Ihren Besuch. Zu Fuß geht es zur Republik Straße und zur ehemaligen Herberge der Provance, dem heutigen Archäologische Museum mit Funden aus der Jungsteinzeit (ca. 5000 v. Chr.).
Von den oberen Barracca Gärten hat man einen herrlichen Panoramablick zum Valletta Großhafen dem Marsamxetto Hafen und den umliegenden Städten. Der Weg zur Johannes Kathedrale führt entlang den Herbergen von Kastilien und Italien. Die Johannes KO – Kathedrale ist ein Meisterwerk der Barock- und Rokokkoarchitektur. Ca. 400 Johanniter Ritter wurden hier beerdigt. Im Museum der Kathedrale befinden sich zwei Gemälde von Caravaggio, sowie Flämische Wandteppiche. Gelegenheit zum Besuch von Kathedrale und Großmeisterpalast und zum Stadtbummel.

08.Tag: MALTA – DEUTSCHLAND
Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Ende der Reise.
Programmänderungen vorbehalten.

LEISTUNGEN

  • Flug nach Malta und zurück in der Touristenklasse
  • 1 Gepäckstück max. 23 Kg
  • Flughafensteuern, Luftsicherheitsgebühren, sowie Kerosinzuschläge
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen in einem Hotel der gehobenene Mittelklasse
  • Hallbpension, beginnend mit dem Abendessen am 01. Tag und endend mit dem Frühstück am 08. Tag
  • alle Ausflüge lt. Programm, sofern nicht mit „Gelegenheit“ oder „fakultativ“ bezeichnet
  • Organisation von einem Chorauftritt
  • Eintritte lt. Programm
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • umfangreiche Reiseinformationen