KaunasChoirDays

Chorfest im Okt. 2019 in der Europäischen Kulturhauptstadt 2022 – Kaunas & UNESCO-Welterbe Vilnius

Flug, Bus –oder Schiffsreise Kombination mit Polen/Baltikum möglich

Die baltischen Liederfeste zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Doch auch unabhängig von den großen Liederfesten sind im ganzen Jahr Chor- und Begegnungskonzerte sehr beliebt. Unzählige Volkslieder und der Chorgesang von der häuslichen Runde bis hin zum großen landesweiten Sängerfest gehören untrennbar zur Kultur Litauens.
Und wie eine Litauerin einmal schrieb:
„Durch unsere weltberühmte singende Revolution haben wir die europäischen Werte erreicht.“
Das erste große litauische Liederfest fand in Kaunas statt.
Kaunas wird die Europäische Kulturhauptstadt im Jahre 2022!
Die ehemalige Hauptstadt, deren Wurzeln auf eine mittelalterliche Festung zurückgehen, ist heute eine Wirtschaftsmetropole mit rund 300.000 Einwohnern und einem hübschen Altstadtkern. Die Stadt liegt wunderschön auf einer Halbinsel und ist geprägt von Bauwerken der Gotik, Renaissance, des Barock und besonders berühmt für die Architektur des Rationalismus und Funktionalismus aus den 1920er und 30er Jahren. Das weltoffene Kaunas pflegt mehr als zwanzig internationale Partnerschaften, u.a. in Deutschland mit dem Landkreis Lippe.

Individuelles Reiseprogramm für jeden Chor:

Für jeden Chor werden die Reise und die musikalischen Inhalte individuell geplant. Dies betrifft sowohl die Konzerte oder die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten, Bus- oder Flugreise, Reisedauer, Programminhalte als auch die Hotelauswahl.
Verlängerungen vor und nach dem Festival oder die Einbindung des Festivals in eine Rundreise sind möglich.

Programmvarianten (unvollständige Auswahl):
– Flugreise Kaunas, 4 Tage, mit Verlängerungsmöglichkeit
– Flugreise Litauen inkl. Kaunas, Kurische Nehrung und Vilnius, 5 Tage, mit Verlängerungsmöglichkeit
– Flugreise „Baltikumrundreise“ Estland – Lettland – Litauen,7 oder 8 Tage mit Verlängerungsmöglichkeit
– Busreise bzw. Bus-/Schiffsreise Kaunas ab 6 Tage mit Verlängerungsmöglichkeit
– Busreise bzw. Bus-/Schiffsreise „Der musikalische Weg nach Kaunas“ ab 7 Reisetagen
mit Übernachtungsstationen auf der Hin- und Rückreise und Chorauftritten dort.

Das Chorfest:
– Matinée und offizielle Begrüßung:
Musikalische Umrahmung durch Einzelchöre
– Freundschaftskonzerte und/oder musikalische Gottesdienste
– freies Singen an verschiedenen Orten und Plätzen der Stadt
– bei Bedarf oder auf Wunsch gemeinsames Proben mehrerer Chöre
– Abschlußabend: typisches Abendessen und Liedbeiträge der Chöre

Die Teilnahme am Festivalprogramm kann, muss aber nicht sein.
Jedem Chor steht es frei auch nur an einzelnen Veranstaltungen im Rahmen des Festivalprogramms teilzunehmen.

Programmhighlights und touristische Höhepunkte:
Seit dem 1. Januar 2015 gehört Litauen zur „Euro-Familie“ und ist somit das jüngste der 19 Mitglieder der Eurozone. Der weltgrößte Verlag für Reise- und Sprachführer Lonely Planet hat Litauen 2015 auf Platz drei der weltweit interessantesten Reiseziele gesetzt.
Neben Kaunas besticht die Kurische Nehrung, Europas längste und höchste Wanderdüne, durch ihre unbeschreiblich schöne Landschaft, umwerfenden Strände und spürbar deutschen Vergangenheit.
Und natürlich Vilnius, dessen Altstadt eine der größten und ältesten in Osteuropa und seit 1994 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt ist. Obwohl als Barockstadt bezeichnet, finden hier auch Meisterwerke der Gotik, der Renaissance, Klassizismus und anderer Stile ihren Platz. Aufgrund der über 50 Kirchen der Stadt trägt Vilnius auch den Beinamen „Rom des Ostens“. Die malerisch gelegene Wasserburg Trakai ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Litauen.