Irland

8 Tage Flugreise

Dublin Irland InnenstadtDublin, die pulsierende Hauptstadt ist gleichzeitig das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Elegante Fußgängerzonen, bekannte Universitäten und lebhafte Pubs sind ein Synonym dieser Stadt. Der „Ring of Kerry“, die Küstenstraße auf der Iveragh – Halbinsel, ist eine der größten Attraktionen im Südwesten Irlands. Herrliche Sandstrände, zerklüftete Küsten und atemberaubende Ausblicke zeichnen diese Region aus. Lassen Sie sich verzaubern von der abwechslungsreichen Landschaft, den malerischen Orten und der Gastfreundschaft der Iren.

PROGRAMM

01. Tag: DEUTSCHLAND – DUBLIN
Flug von Deutschland nach Dublin. Nach dem Transfer zu Ihrem Hotel steht der restliche Tag für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung in Dublin.

02. Tag: DUBLIN (CHORAUFTRITT)
Vormittags entdecken Sie die irische Hauptstadt während einer halbtägigen Panorama Stadtrundfahrt. Dabei werden Sie feststellen, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O´Connell und Henry Street, dem General Post Office und das Custom House entlang des Flusses. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fußgänger- und Einkaufsstrasse Grafton Street, dem St. Stephen´s Green Park, den beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Hier können Sie auch das bekannte georgianische Dublin entdecken, entlang den Plätzen Merrion oder Fitzwilliam Square. Während der Stadtrundfahrt besuchen Sie das Trinity College. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet. Heute studieren ca. 6.000 Menschen am Trinity College, das mit berühmten Ehemaligen wie Oscar Wilde und Samuel Beckett aufwarten kann. Die „Old Library“ ist für Besucher sicherlich eines der interessantesten Gebäude. Für den heutigen Tag ist ein Chorauftritt vorgesehen.

03. Tag: DUBLIN – ROCK OF CASHEL – KILLARNEY
Heute verlassen Sie Dublin Richtung Süden. Erste Station ist „the Rock of Cashel“ (irisch: Carraig Phadraig) an der Stadt Cashel und etwa 20 km nördlich von Cahir im County Tipperary in Irland gelegen. Ein einzigartiges Monument irischer Geschichte. Der Berg erhebt sich 65 m hoch und gilt als irisches Wahrzeichen. Als Sitz von Feen und Geistern wurde er schon im Altertum verehrt. Im 4. Jhd. eroberte der Clan der Eoghanachta, die späteren McCarthys, den Felsen und baute ihn zum Clansitz aus. Dieser war aufgrund seiner erhöhten Lage, die guten Überblick über das umliegende Land versprach, von strategischer Bedeutung. Weiterfahrt nach Killarney zu Ihrem Hotel.
Übernachtung in Killarney.

04. Tag: KILLARNEY: RING OF KERRY
Heute fahren Sie entlang der berühmtesten Panoramastraße Irlands, dem Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel (Iveragh Halbinsel, 166 km Fahrtstrecke) besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Unterwegs halten Sie bei der Kissane Sheep Farm. Hier lernen Sie etwas mehr über das „meist gesehene“ Tier auf der Insel, das Schaf. Der Farmer erklärt Ihnen alles was Sie über eine Hirtenhundvorführung wissen müssen. Gelegenheit zu einer Pause mit Tee und Gebäck.

05. Tag: FREIZEIT oder AUSFLUG CLIFFS OF MOHER AND BUNRATTY CASTLE
Fakultativer Tagesausflug, zunächst Richtung Norden nach Tarbert. Genießen Sie die 20-minütige Fahrt mit der Fähre über die breite Shannon-Mündung. Die Fahrt geht weiter entlang der Küste bis zu den weißen Kliffs von Moher, einer spektakulären Wand aus Kalkstein, die fast 700 Meter über dem Atlantischen Ozean emporsteigt. Weiter geht es entlang der Lahinch Golf Links. Während der Besichtigung von Bunratty Castle und dem Folk Park werden Erinnerungen an das Mittelalter wach.

06. Tag: FREIZEIT oder AUSFLUG GAP OF DUNLOE and LAKES
Fakultativer Tagesausflug in die reizvolle Landschaft des Gap of Dunloe & Lakes. Zunächst geht es mit dem Bus zu Kate Kearney’s Cottage. Spaziergang durch das pittoreske und schmale Tal, das vor Millionen Jahren von Gletschern gebildet wurde. Landschaftlich reizvoll sind die Ausblicke auf den kleinen Fluss und einige kleine Seen inmitten einer atemberaubenden Berglandschaft. Gelegenheit zur Mittagspause am Lord Brandon’s Cottage. Anschließend kleiner und erholsamer Bootsausflug in offenen Fischerbooten auf den Killarney Lakes zum Ross Lake. Hier wartet der Bus für die Rückfahrt zum Hotel.

07. Tag: FREIZEIT / CHORAUFTRITT
Der Tag steht zur freien Verfügung, vorgesehen ist ein Chorauftritt.

08. Tag: RÜCKREISE
Heute heißt es Abschiednehmen von Killarney. Am Vormittag erfolgt die Rückfahrt zum Flughafen Dublin. Unterwegs besuchen Sie das National Stud (Irisches Nationalgestüt) und seinen japanischen Garten, der jährlich 150.000 Besucher zählt. Weiterfahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Ende der Reise.
Programmänderungen vorbehalten.

LEISTUNGEN
– Linienflug von Deutschland nach Dublin und zurück in der Touristenklasse
– alle Flughafensteuern, Gebühren, Kerosinzuschläge
– moderner Reisebus für alle Transfers und Ausflüge lt. Programm, sofern nicht mit „fakultativ“ oder
„Gelegenheit“ bezeichnet
– 2 Übernachtungen in Dublin in einem Hotel der Mittelklasse.
– 5 Übernachtungen in Killarney in einem Hotel der Mittelklasse.
– Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am 1. Reisetag und endend mit dem Frühstück
am 8. Reisetag
– alle Ausflüge lt. Programm, sofern nicht mit „fakultativ“ oder „Gelegenheit“ bezeichnet
– deutschsprachige örtliche Reiseleitung
– Organisation von zwei Chorauftritten
– umfangreiches Informationsmaterial