Irland – Ring of Kerry

Cliffs and Coast Allihies Beara Peninsula IrelandDer „Ring of Kerry“, die Küstenstraße auf der Iveragh – Halbinsel, ist eine der größten Attraktionen im Südwesten Irlands. Herrliche Sandstrände, zerklüftete Küsten und atemberaubende Ausblicke zeichnen diese Region aus. Auch der Killarney N.P. und die Halbinsel Dingle sind bekannt für ihre landschaftliche Schönheit und die malerischen Örtchen. Irlands zweitgrößte Stadt Cork ist eine pulsierende Stadt mit zahlreichen Pubs, Restaurants und Geschäften. Lassen Sie sich verzaubern von der abwechslungsreichen Landschaft, den malerischen Orten und der Gastfreundschaft der Iren.

PROGRAMM

01. Tag: DEUTSCHLAND – DUBLIN
Flug nach Dublin. Transfer durch die abwechslungsreiche irische Landschaft zu Ihrem Hotel im County Kerry. Zimmerbezug. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

02. Tag: KILLARNEY NATIONALPARK (CHORAUFTRITT)
Den heutigen Tag verbringen Sie im Killarney Nationalpark, der sich südwestlich der Stadt Killarney mit seinen vielen Seen, wie z.B. Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake und der herben Bergschönheit der Macgillycuddy Reeks, die sich bis auf 1.000 Meter erheben, erstreckt. Es gibt auch einige besondere Sehenswürdigkeiten wie z. B. das restaurierte Ross Schloss oder Muckross House mit ihren schönen Gärten. Muckross House & Gardens, 1843 von der Herbert Familie im Elizabethanischen Stil erbaut, ist eines der luxuriösesten Wohnhäuser Irlands. Umgeben von wunderschönen Gärten, wo unter anderem Rhododendren blühen, liegt Muckross im Herzen des Killarney National Parkes, des ersten Nationalparks des Landes. Gelegenheit zu einem Chorauftritt in den Muckross Gärten die hierfür eine optimale Kulisse bilden. Nachmittags besichtigen Sie dann Ross Castle. Dieses Schloss liegt am Lough Leane bei Killarney. Es wurde um 1420 erbaut und war die letzte Bastion der Iren gegen die Truppen Cromwells, die Irland 1653 eroberten.

03. Tag: RING OF KERRY
Heute fahren Sie entlang der berühmtesten Panoramastraße Irlands, dem Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel (Iveragh Halbinsel, 166 km Fahrtstrecke) besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Unterwegs halten Sie bei der Kissane Sheep Farm. Hier lernen Sie etwas mehr über das „meist gesehene“ Tier auf der Insel, das Schaf. Der Farmer John erklärt Ihnen alles was Sie über eine Hirtenhundvorführung wissen müssen und führt Sie über seine Farm. Die Farm befindet sich zwischen Kenmare und dem Aussichtspunkt Ladies View. Gelegenheit zu einer Pause mit Tee und Gebäck. Abendessen im Hotel.

04. Tag: DINGLE HALBINSEL (CHORAUFTRITT)
Heute steht die Dingle Halbinsel auf Ihrem Programm. Diese ist der nördlichste der fünf Finger im Westen Irlands und wird Sie mit ihren farbenfroh gestrichenen Dörfern und der wunderschönen Landschaft verzaubern. Dingle, deren westliche Hälfte zu den Gaeltacht-Gebieten gehört, ist mit ihrer nahezu unberührten Natur und den flammenden Fuchsienhecken nicht nur von farbenprächtiger Schönheit, sondern auch außergewöhnlich reich an frühchristlichen Hinterlassenschaften. Archäologen haben rund 2.000 Oratorien, Bienenkorbhütten, Megalithgräber, Hochkreuze, Steinkreise, Ogham-Steine und Ringforts gezählt. Rau und wild, trotz allem aber landwirtschaftlich geprägt, bleibt die Dingle Halbinsel für jeden der sie erfahren hat, in langer Erinnerung. Erkunden Sie den Strand von Inch mit seinen Dünen, der durch David Lean’s Film ‘Ryan’s Tochter’ berühmt wurde. Von hier aus können Sie die Iveragh Halbinsel und den Rossbeigh Strand bewundern. Hinter Dingle, der letzten städtischen Bastion der gälischen Sprache, geht es weiter entlang des Eagle Mount zu den steilen Klippen des Slea Head. Hier sieht man die Blasket Inseln, die seit 1953 unbewohnt sind. In der Ferne kann man an einem schönen Tag die zwei Skellig Inseln sehen, die für die Ruinen eines frühchristlichen Klosters bekannt sind. Gelegenheit zu einem Chorauftritt in der St. Mary’s Church in Dingle.

05. Tag: CORK und OLD MIDLETON DISTILLERY
Am Vormittag lernen Sie Cork während einer Stadtrundfahrt näher kennen. Cork ist als zweitgrößte Stadt der Republik Irland mit 174.000 Einwohnern das Zentrum des Südwestens. Schon seit Jahrhunderten eine wichtige Handelsniederlassung für Produkte aus der Landwirtschaft, zählt die Stadt auch heute wieder zu den aufstrebenden modernen Wirtschaftszentren des Landes. Während die Altstadt Corks auf einer Art Insel zwischen zwei Armen des River Lee (North und South Channel) keine Anforderungen an die Kondition stellt, erfordert das ansonsten sehr hügelige Gelände einiges an Ausdauer. Cork ist eine schöne, lebhafte und beliebte Stadt. Besuchen Sie das so genannte Hugenot Quarter, welcher heute eine Fußgängerzone mit vielen Cafes, Geschäften, Pubs und Restaurants ist. Interessante Sehenswürdigkeiten sind St Finnbarr’s Cathedral, Cork City Gaol, Grande Parade und St. Patrick’s Street, Blackrock Castle und St Ann’s Shandon. Anschließend besichtigen Sie die Old Midleton Distillery. Heute beherbergt das alte Gebäude der Brennerei, die 1825 von den Murphy Brüdern gegründet wurde, das Jameson Heritage Zentrum. Die restaurierte Whiskey-Brennerei aus dem 18. Jahrhundert gehört zu den Irish Distillers in Midleton. Hier können Sie sich eindrucksvoll in Geschichte und Technik der Whiskeybrennerei einführen lassen, die hier seit 1825 das Leben des Ortes prägte. Von besonderem Interesse sind die weltweit größte Brennblase und das noch funktionierende Wasserrad, das Mitte des 19. Jahrhunderts der Energieerzeugung diente. Natürlich darf eine Whiskeyprobe bei dem Besuch nicht fehlen!

06. Tag: RÜCKREISE
Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen Dublin. Rückflug nach Deutschland.

LEISTUNGEN
– Linienflug von Deutschland nach Dublin und zurück in der Touristenklasse
– ein Gepäckstück max. 23 Kg
– alle Flughafensteuern, Gebühren, Kerosinzuschläge
– moderner Reisebus für alle Fahrten und Ausflüge lt. Programm
– 5 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
– Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am1. Reisetag und endend mit dem Frühstück
am 6. Reisetag
– alle Ausflüge lt. Programm, sofern nicht mit „fakultativ“ oder „Gelegenheit“ bezeichnet
– Eintrittsgelder: Muckross House, Ross Castle, Old Midleton Distillery inkl. Kostprobe
– Organisation von zwei Chorauftritten
– Deutschsprachige örtliche Reiseleitung ab/bis Dublin
– Organisation von zwei Chorauftritten
– umfangreiches Informationsmaterial