Englische & Irische Impressionen

9 Tage Busreise

Canterbury CathedralEngland und Irland sind mit ihren unterschiedlichen Landschaftstypen, mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten, den vielen Schlössern und Burgen, mit der Gastfreundschaft und der geschichtsträchtigen Vergangenheit ein äußerst lohnenswertes Reiseziel. Auch die Küche und das Wetter sind viel besser, als es die meisten von uns vermuten.

PROGRAMM

01. Tag: DEUTSCHLAND – RAUM OXFORD
Fahrt im komfortablen Reisebus nach Calais, Fährüberfahrt nach Großbritannien. Nach der Ankunft in Dover Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung.
Übernachtung im Raum Oxford.

02. Tag: RAUM OXFORD – DUBLIN
Frisch gestärkt nach Ihrem ersten englischen Frühstück bietet sich eine Stadtführung durch Oxford an. Die Universitätsstadt Oxford mit ihren zahlreichen Colleges und der wunderschönen Altstadt zählt mit Cambridge zu den ältesten Universitätsstädten Englands und ist weit über die eigenen Landesgrenzen hinaus bekannt. Im Anschluss reisen Sie durch England nordwärts und erreichen die Isle of Angelsey in Wales. Der Fährhafen Holyhead liegt an der äußersten Spitze dieser Halbinsel. An Bord der Fähre nach Dublin haben Sie die ersten Ausblicke auf die irische Küste. Übernachtung im Raum Dublin.

03. Tag: DUBLIN – LISDOOVARNA
Vormittags entdecken Sie die irische Hauptstadt während einer Panorama Stadtrundfahrt. Dabei werden Sie feststellen, dass der Fluss Liffey Dublin in zwei Hälften teilt. Die Nordseite ist bekannt für die Einkaufsstraßen O´Connell und Henry Street, dem General Post Office und das Custom House entlang des Flusses. Die Südseite hingegen erscheint dem Besucher oft vornehmer, mit der eleganten Fußgänger- und Einkaufsstrasse Grafton Street, dem St. Stephen´s Green Park, den beiden Kathedralen St. Patrick´s und Christ Church. Hier können Sie auch das bekannte georgianische Dublin entdecken, entlang den Plätzen Merrion oder Fitzwilliam Square. Während der Stadtrundfahrt besuchen Sie das Trinity College. Die bedeutendste Universität des Landes wurde 1592 von Königin Elisabeth I. gegründet. Heute studieren ca. 6.000 Menschen am Trinity College, das mit berühmten Ehemaligen wie Oscar Wilde und Samuel Beckett aufwarten kann. Die „Old Library“ ist für Besucher sicherlich eines der interessantesten Gebäude. Anschließend geht es weiter in Richtung Westen, vorbei an der prächtigen Klostersiedlung Clonmacnoise, an der Kreuzung des Shannon.
Übernachtung im Raum Lisdoonvarna.

4. Tag: AUSFLUG CONNEMARA
Connemara zählt zu den schönsten Regionen der Insel. Die Landschaft zwischen Killary Harbour, dem einzigen Fjord Irlands und dem Lough Corrib wird von Seen, Hügeln, Mooren und den Bergen der „Twelve Bens“ geprägt. Neben Kylemore Abbey lohnt sich auf jeden Fall ein Stop im kunterbunten Galway. Abends Rückkehr in Ihr Hotel im Raum Lisdoonvarna.

5. Tag: LISDOOVARNA – KILLARNEY
Von Lisdoonvarna aus beginnen Sie die Fahrt durch das Burrengebiet. Die Kelten nannten diese beeindruckende Karstlandschaft Großer Stein. Ein Höhepunkt sind die fantastischen Cliffs of Moher. Bei gutem Wetter hat man von den bis zu 200m hohen Klippen einen traumhaften Blick auf die Galway Bay und die nicht weit entfernten Aran Islands. Ennis und Limerick liegen auf Ihrem Weg in den Raum Killarney, Ihrem nächsten Übernachtungsort.

6. Tag: KILLARNEY: RING OF KERRY (vorgesehen ist die Gestaltung einer Messe)
Vorgesehen: Mitgestaltung einer Messe in Killarney. Im Anschluss fahren Sie entlang der berühmtesten Panoramastraße Irlands, dem Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel (Iveragh Halbinsel, 166 km Fahrtstrecke) besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, der Atlantische Ozean und seine Buchten, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen.
Übernachtung im Raum Killarney.

07. Tag: KILLARNEY – DUBLIN
Heute verlassen Sie Killarney und fahren Richtung Dublin. Erste Station ist „the Rock of Cashel“ (irisch: Carraig Phadraig) an der Stadt Cashel und etwa 20 km nördlich von Cahir im County Tipperary in Irland gelegen. Ein einzigartiges Monument irischer Geschichte. Der Berg erhebt sich 65 m hoch und gilt als irisches Wahrzeichen. Als Sitz von Feen und Geistern wurde er schon im Altertum verehrt.
Im 4. Jhd. eroberte der Clan der Eoghanachta, die späteren McCarthys, den Felsen und baute ihn zum Clansitz aus. Dieser war aufgrund seiner erhöhten Lage, die guten Überblick über das umliegende Land versprach, von strategischer Bedeutung. Weiterfahrt nach Dublin.
Übernachtung Im Raum Dublin.

08. Tag: DUBLIN – RAUM CANTERBURY
Am frühen Morgen verlassen Sie die „Grüne Insel“ nach eindrucksvollen und erlebnisreichen Tagen. Ihre Route führt Sie quer durch Wales und England bis nach Kent.
Übernachtung in der Grafschaft Kent.

09. Tag: CANTERBURY – RÜCKREISE (vorgesehen ist ein Chorauftritt)
Vorgesehen ist ein Auftritt in der Kathedrale von Canterbury, anschließend Fahrt nach Dover zur Fährüberfahrt nach Calais. Weiterfahrt zum Heimatort. Ankunft am späten Abend.

Ende der Reise * Programmänderungen vorbehalten.

LEISTUNGEN
– Fahrt im komfortablen Fernreisebus ab/bis Heimatort (im Rahmen der gesetzlichen Lenk- und
Ruhezeiten)
– Fährüberfahrt Calais – Dover – Calais
– Fährüberfahrt Holyhead – Dublin – Holyhead mit der Schnellfähre
– 8 Übernachtungen in Hotels der Tgouristenklasse, davon:
– 1 Übernachtung im Raum Oxford
– 2 Übernachtungen im Raum Dublin
– 2 Übernachtungen im Raum Lisdoonvarna
– 2 Übernachtungen im Raum Killarney
– 1 Übernachtung im Raum Canterbury
– Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am 1. Reisetag und endend mit dem Frühstück am
9. Reisetag
– alle Ausflügeund Führungen lt. Programm, sofern nicht mit „fakultativ“ oder „Gelegenheit“ bezeichnet, im Eiinzelnen:
– Stadtführung Oxford
– Stadtrundfahrt Dublin mit Eintritt ins Trinity College
– Cliffs of Moher
– Rock of Cashel
– deutschsprachige örtliche Reiseleitung ab/bis Dover
– Organisation von zwei Chorauftritten
– umfangreiches Informationsmaterial

I