Der Osten Kanadas

immeubles à montrealErleben Sie Ostkanada mit seinen landschaftlich wunderschönen Gebieten am St. Lorenz Tiefland und den atemberaubenden Niagara-Fällen. Lernen Sie Ottawa, die Hauptstadt, sowie Wirtschafts- und Kulturmetropole Kanadas kennen. Lassen Sie sich verzaubern vom Flair Torontos mit seinen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten.

Programm

01. Tag: DEUTSCHLAND – TORONTO
Linienflug nach Toronto. Nach der Ankunft Erledigung der Einreiseformalitäten, Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung in der Stadt, wo Wolkenkratzer zwischen grünen Parks hervorragen. Übernachtung in Toronto.

02. Tag: TORONTO: STADTRUNDFAHRT
Toronto liegt luftig am schönen Ontario-See. Am Vormittag erleben Sie während einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Toronto ist eine der größten multikulturellen Städte der Welt. Die Wolkenkratzer im Financial Distrikt, die prächtige Uferpromenade am Ontario-See mit dem CN – Tower (Gelegenheit zur Auffahrt), sowie das Ontario Parlament; dies sind nur einige Höhepunkte der größten englischsprachigen Stadt Kanadas. Der freie Nachmittag bietet sich an für einen individuellen Bummel. Das Eaton Centre, ein riesiges unterirdisches Einkaufszentrum mit über 500 Geschäften und Restaurants wartet auf Ihren Besuch. Übernachtung in Toronto.

03. Tag: TORONTO – KINGSTON: BUCHT DER 1000 INSELN
Die Fahrt führt entlang des Nordufers des Lake Ontario durch eine landschaftlich reizvolle Gegend, kleine historische Städtchen, weite Felder und entlang der Spuren der ersten Siedler. Zahlreiche Parks und Naturreservate säumen den Weg. So erreichen Sie Kingston, die einstige Hauptstadt des Landes und westliches Tor zur 1000 Islands-Region. Hier am Lake Ontario beginnt der mächtige St. Lorenzstrom seine Reise zum Atlantik. Nach der Ankunft Bootsfahrt auf dem St. Lorenz-Strom (wetterabhängig), umgeben von einer wunderschönen Landschaft. Übernachtung in Kingston.

04. Tag: KINGSTON – MONTREAL
Die Reise geht weiter in Richtung Nordosten auf dem 1000 Island Parkway entlang des St. Lorenz-Stroms nach Montreal. Die Großstadt zwischen Mont-Royal und St. Lorenz-Strom liegt in der einzigen französischsprachigen Provinz Kanadas und ist die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt. Übernachtung in Montreal.

05. Tag: MONTREAL: STADTRUNDFAHRT
Montreal, die Stadt der tausend Glockentürme, die so gekonnt französische und englische Einflüsse zu vereinen weiß, lädt zur Entdeckung ein. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. das Residenz- und Finanzviertel, das alte Montreal mit seinen viktorianischen Gebäuden, das French Quarter und vieles andere mehr. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Besichtigung der Notre-Dame Basilika, einem Meisterwerk neo-gotischer Architektur. Besuch eines Aussichtspunktes auf dem Mont-Royal, dem Park, der vom Landschaftsarchitekten Law Olmsted angelegt wurde, der ebenfalls den New Yorker Central Park entwarf. Nachmittags bleibt genügend Zeit, um die Stadt individuell zu erkunden.
Übernachtung in Montreal.

06. Tag: MONTREAL – QUEBEC
Am Vormittag setzen Sie die Reise fort Richtung Quebec. Die Fahrt führt entlang dem nördlichen Ufer des St. Lorenz-Stroms und vorbei am Mauricie Nationalpark in die Provinzhauptstadt Quebec. Die Hauptstadt wurde 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Nach der Ankunft sehen Sie während einer Stadtrundfahrt die zahlreichen historischen Gebäude, das bekannte Chateau Frontenac, den alten Hafen und das Parlament. Übernachtung in Quebec.

07. Tag: QUEBEC – OTTAWA
Heute folgen Sie der historischen „River Route“ auf einer Fahrt entlang der Süd-Küste des St. Lorenzstromes. Die Route windet sich durch die grünen Berge und Täler der Cantons-de l´Est und die fruchtbaren Ebenen der Montérégie. Nach der Ankunft in Ottawa erleben Sie die Hauptstadt Kanadas während einer Stadtrundfahrt. Ottawa liegt auf Hügeln, die terrassenförmig zum gleichnamigen Fluss hin abfallen. Sehen Sie unter anderem die imposanten Regierungsgebäude, die Nationalgalerie, das „Museums of Civilization“, sowie das Gerichtsgebäude. Übernachtung in Ottawa.

08. Tag: OTTAWA – HUNTSVILLE
Während der Weiterfahrt nach Huntsville durchqueren Sie den landschaftlich reizvollen Algonquin Provincial Park. Dieses östlich der Georgian Bay gelegene Naturschutzgebiet wurde 1893 gegründet und gehört zu den größten Provinzparks in ganz Kanada. Im Schutzgebiet leben Wölfe, Elche und Biber in freier Wildbahn. Der Park bedeckt eine Fläche von 7.725 Quadratkilometern ansteigenden Hochlandes, eine Symphonie aus Seen, Flüssen und Wäldern.
Am späten Nachmittag erreichen Sie Huntsville. Dieser ganzjährig beliebte Ferienort östlich der Georgian Bay liegt im Herzen der Seenregion der „Lake of Bays“ und ist Hauptzugangsort zum Algonquin Provincial Park.
Übernachtung in Huntsville.

09. Tag: HUNTSVILLE – NIAGARA FÄLLE
Am Morgen Fahrt nach Midland. Die ca. 14.000 Einwohner zählende Stadt war Schauplatz zahlreicher Zusammenstöße zwischen Indianern und Weißen. Besuch von „St. Marie among the Hurons“, eine sehenswerte Jesuiten- und Indianersiedlung mit der einzigen Wallfahrtskirche Kanadas, der Jesuitenkirche „Martyrs Shrine“. Weiterfahrt nach Niagara Falls. Abendessen im Skylon – Restaurant in Niagara Falls mit einem atemberaubenden Blick über die Fälle. Übernachtung.

10. Tag: NIAGARA FÄLLE – NIAGARA ON THE LAKE – TORONTO
„Niagara” bedeutet indianisch soviel wie “donnernde Wasser”. Fahrt mit der „Maid of Mist“, das Schiff bringt Sie bis dicht an die Fälle heran.
Das Museumsstädtchen Niagara on the Lake war die erste Hauptstadt Kanadas und ist die besterhaltene Stadt des 19. Jahrhunderts in Nord – Amerika. Die Reise führt Sie durch die Obst- und Weingärten der Niagara-Halbinsel zurück nach Toronto. Nun heißt es Abschiednehmen von diesem faszinierenden Land. Rückflug nach Deutschland.

11. Tag: RÜCKREISE
Im Laufe des Vormittags Ankunft in Deutschland.

ENDE DER REISE!
PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN !

LEISTUNGEN

  • Linienflug ab Frankfurt nach Toronto und zurück in der Touristenklasse
  • 23 Kg / max. 1 Gepäckstück
  • alle Flughafensteuern, Luftsicherheits- und Flughafengebühren, sowie Kerosinzuschläge
  • 9 Übernachtungen in Hotels der Touristenklasse
  • Gepäckträgergebühren für einen Koffer p.P. in allen Hotels
  • Unterkunft in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon und TV, etc.
  • tägliches reichhaltiges amerikanisches Frühstück
  • Abendessen im Skylon – Restaurant in Niagara Falls am 09. Tag
  • Busrundreise laut Programm in einem ortsüblichen, komfortablen Reisebus
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung ab/ bis Toronto
  • Eintrittsgelder laut Programm, im Einzelnen:
    1,5 stündige Schifffahrt durch die Bay of 1000 Islands (wetterabhängig), Notre Dame Basilika in Montreal, Museum of Civilization in Hull/Ottawa, St. Marie among the Hurons in Midland
  • Fahrt mit der „Maid on the Mist“, Niagara Falls
  • alle im Programm angegebenen Ausflüge, Fahrten und Besichtigungen, sofern nicht mit
  • „Gelegenheit“ oder „fakultativ“ bezeichnet
  • umfangreiche Kanada- Reiseinformationen